18.03.2017

Über 30 Helfer bei Dreck-weg-Tag der Gemeinde

Trotz nasskalten und stürmischen Regenwetters hatten sich über 30 freiwillige Helfer, darunter auch die Jugendfeuerwehr, eingefunden, um die Gau-Odernheimer Gemarkung für den Frühling herauszuputzen. Der Witterung war geschuldet, dass man sich vor allem auf die Bahnstraße und die Petersberghalle konzentrierte. Auch wenn die Verschmutzung durch unverantwortliche Mitbürger weniger wird und das unermüdliche Müllsammeln von Rentnerbande und Gemeindearbeitern fruchtet, kam doch wieder einiges zusammen. Betroffen war vor allem der Bereich um die Petersberghalle. So wurden unter anderem eine ausgemusterte Mikrowelle, Reifen und ein Aquarium eingesammelt. Zum Abschluss bedankte sich die Gemeinde bei den Helfern mit einem deftigen Imbiss, Kaffee und Kuchen.

Heiner Illing
Ortsbürgermeister

Der gesammelte Müll

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert