07.08.2017

Neuer Kindergarten feiert Richtfest

Nach nur etwas mehr als 4 Monaten Bauzeit, konnte am vergangenen Freitag das Richtfest bei strahlendem Sonnenschein für den neuen Kindergarten an der Mühlstraße gefeiert werden. Unter den zahlreichen Gästen waren neben den Kindern und Eltern, die sich bereits auf den Einzug freuen, u.a. der Gau-Odernheimer Ehrenbürger Karlheinz Merker, Landrat Ernst-Walter Görisch, MdL Heiko Sippel, Gemeinderatsmitglieder, die Rentnerbande, Mitarbeiter der VG- und Kreisverwaltung, Vertreter der bisherigen am Bau beteiligten Firmen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Beigeordneten Gerhard Zibell, Renate Volpp und Ernst Schad hatten zusammen mit der Gemeindesekretärin und den Gemeindearbeitern das Richtfest in den neuen Räumlichkeiten vorbereitet. Nachdem Ortsbürgermeister Heiner Illing die anwesenden Gäste begrüßt hatte, dankte er zunächst allen Beteiligten für deren bisheriges Engagement. Vor allem der Zuarbeit und Absprache der Beigeordneten Schad und Volpp mit den Planern und Firmen aber auch dem Gemeinderat und den Mitarbeitern der VG-Verwaltung ist es zu verdanken, dass der Zeitplan noch im vertretbaren Rahmen liegt und nach einer Vergabe von ca. 80% der Gewerke der Kostenrahmen bisher eingehalten wird. Er hob aber auch die Leistungen der Architekten hervor, die durch Ihre Ideen, wie z.B. einer “Matschschleuse” oder einer Außentoilette, der Planung hervorragende Impulse gaben. Claus Besser stellte im Namen der Planer das Projekt vor. Hierbei stellte er die besonderen Anforderungen durch den Baugrund heraus, die u.a. dazu geführt haben, dass der Bau auf einer Bodenplatte und das gesamte Gebäude in Betonbauweise ausgeführt wurden. Hierdurch kann die geforderte Steifigkeit gewährleistet werden. Außerdem betonte er den architektonischen Kniff, dem 47m langen Gebäude durch die 2-geschossige Unterbrechung in der Mitte eine aufgelockerte Optik zu geben. Nachdem Zimmermann Marcel Widdig von der ausführenden Zimmerei Fa. Pampelbau den launigen Richtspruch verkündet und das Ganze mit einem zerbrochenen Weinglas untermauert hatte, lud Bürgermeister Illing alle Anwesenden zu einem Umtrunk und einer Besichtigung der Räumlichkeiten ein.

Heiner Illing
Ortsbürgermeister

KIGA-Richtfest (Foto: Heiner Illing)

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert