29.01.2018

Planung für Breitbandausbau an VG übertragen

Mit einer überschaubaren Tagesordnung hatte sich der Gau-Odernheimer Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung zu befassen. Zunächst freute sich Bürgermeister Heiner Illing zahlreiche Besucher begrüßen zu dürfen. Mit dem Investor OPM des geplanten Seniorenheims wird ein Vertrag abgeschlossen, damit er die Eidechsen auf eine vorhandene Ausgleichsfläche am Haager Graben umsiedeln darf. Nach Rücksprache mit der UNB werden auf dieser Streuobstwiese Steinaufschüttungen und Holzstapel als Habitat für die Eidechsen errichtet. Die Kosten hierzu übernimmt OPM ebenso wie eine jährliche Pacht in Höhe von 100 Euro. Im Bereich Breitbandausbau hat der Rat der Verbandsgemeinde die Planung der “letzten Meile” (dies ist der Bereich von der Verteilung bis zum Hausanschluss) übertragen. Für den neuen Kindergarten werden Regalsysteme für 3.404 Euro angeschafft. Des weiteren wurden für den Kindergarten folgende Eilentscheidungen seit der letzten Sitzung getroffen: für 12.829 € wurde den Caritas-Werkstätten der Auftrag zur Herstellung der Garderoben erteilt, für Krippe, Mensa und Aufenthaltsraum werden für 15.891 € Möbel von der Fa. Widmaier angeschafft und die Büromöbel kommen von der Fa. Möbel-Martin für 2.420 €. Zum Schluss teilte Bürgermeister Illing noch mit, dass am 11. Februar aus Pulnoy 56 Personen zum Fastnachtsumzug kommen, die Kreisumlage für 2018 1,375 Millionen Euro beträgt und ein Bauantrag zur Nutzungsänderung von Verkaufs- in Gaststättengewerbe abgelehnt wurde, da es hierzu zu viele offene Fragen und unklare Begründungen gab.

Heiner Illing
Ortsbürgermeister

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert