26.03.2018

Dreck-weg-Tag in Gau-Odernheim

Zahlreiche Helfer fanden sich am Bauhof an der ehemaligen Feuerwehr ein, um die Gau-Odernheimer Gemarkung für Ostern herauszuputzen. Obwohl Gemeindearbeiter und Rentnerbande immer wieder unterwegs sind, um Unrat und Müll einzusammeln und man dies auch schon merklich spüren kann, ist ein solcher Tag leider immer noch unverzichtbar. Ob achtlos weggeworfene Flaschen, Kaffeebecher oder Zigarettenschachteln oder vom Wintersturm abgerissene Dachteile – schnell füllten sich die blauen Müllsäcke und Fahrzeuge der Helfer an Bahnstraße, Radweg, Petersberg oder Selz. Der Hammer war aber ein Weinbergshäuschen, das komplett mit Altreifen gefüllt war. Auch wenn die Erfolgsaussichten den Übeltäter dingfest zu machen gering sind, so wird es dennoch zur Anzeige kommen. Zum Schluss dankte Bürgermeister Heiner Illing allen Helfern für das ehrenamtliche Engagement und lud noch zu einem herzhaften Imbiss ein.

Heiner Illing
Ortsbürgermeister

Die Müllsammler
Die Müllsammler mit Reifen

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert