11.03.2019

Konzept für Friedhofssanierung vorgestellt

Zu einer Bürgerinformation mit Diskussionsmöglichkeit über die geplante Friedhofssanierung hatte die Ortsgemeinde eingeladen. Zunächst erläuterte die Planerin Martina Blank vom Ingenieurbüro Gutschker und Dongus aus Odernheim/Glan den Wandel der Bestattungskultur. So sind deutschlandweit mittlerweile die Urnenbestattungen die mit Abstand meist gewählte Bestattungsform. Dem soll das mit dem Friedhofsausschuss abgestimmte Konzept Rechnung tragen. Vor allem soll aber die Barrierefreiheit im Vordergrund stehen. Zum Beispiel könnten alle Hauptwege gepflastert und im Rahmen der Sanierung der Aussegnungshalle die Toilette behindertengerecht ausgebaut werden. Auch soll die Zugangssituation und das Eingangsbild von der Bahnstraße aus grundlegend verändert werden. Auf die Aussegnungshalle soll ein alleeartiger Hauptweg zulaufen. Zugleich sollten neue Bestattungsformen wie Baum-, Rasenfeld- und Kolumbarienbestattung oder ein “Weg der Erinnerung” angeboten werden. In der Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern zeigte sich, dass der aufgezeigte Weg eine breite Zustimmung findet und die in den letzten beiden Jahren forcierte Abräumung abgelaufener Gräber als sehr hilfreich angesehen wird, aber weiter konsequent vorangetrieben werden muss. Auch dass in den “älteren” Bereichen eine Wiederbelegung, bzw. Verlängerung nur noch in absoluten Ausnahmefällen erlaubt werden sollte, wurde allgemein bejaht. “Da das Projekt im höheren 6-stelligen Euro-Bereich liegt, kann all dies nur mit Fördergeldern geschehen” so Bürgermeister Heiner Illing. Im nächsten Schritt müsste nun der Gemeinderat dem vorgestellten Konzept zustimmen und einen I-Stock-Antrag stellen. Da die Antragsfrist für 2020 aber bereits im September 2019 endet, müsste dies bereits in der nächsten Gemeinderatssitzung geschehen. Unabhängig hiervon wird in den nächsten Tagen die beauftragte Sanierung von Gräberfeld “C” (Gräber an der Bahnstraße) starten. Außerdem soll noch in diesem Jahr neben der Aussegnungshalle ein Baumbestattungsfeld entstehen.

Heiner Illing
Ortsbürgermeister

Friedhofskonzept

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert

Zukunft gemeinsam gestalten

Unsere Broschüre zur Ortsgemeinderatswahl 2019

Kommunalwahl 2019

Die Gau-Odernheimer Ergebnisse