17.04.2013

Weitere Etappe für Radwegebau
MdL Sippel setzt sich bei LBM ein

Die Vorbereitungen für den lang ersehnten Radweg von Gau-Odernheim nach Biebelnheim gehen in die nächste Etappe. Wie der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) erfuhr, hat der Landesbetrieb Mobilität in Worms die Planung des Radweges abgeschlossen und mittlerweile mit den Ortsgemeinden abgestimmt. “Nun wird sich der LBM um den Geländeerwerb der noch benötigten Grundstücke kümmern, ich hoffe, die Eigentümer ziehen im Interesse der Sache mit”, erklärt Heiko Sippel.

Sippel setzt sich seit längerer Zeit für den Bau des Radweges ein, da er neben der touristischen Bedeutung auch wichtig für ein sicherere Verbindung zwischen den Gemeinden ist. “Gerade für Schulkinder, die die Schulen in Gau-Odernheim besuchen oder auch für Einkaufsfahrten in das Kleinzentrum besteht eindeutig Bedarf.” Er konnte erreichen, dass Mittel für die Planungsarbeiten bewilligt wurden.

Nach dem Abschluss der Verkaufsverhandlungen müsse für die Finanzierung des Radweges gesorgt werden. “Ich werde mich selbstverständlich dafür einsetzen, dass im Doppelhaushalt 2014/15 Mittel für den Bau zur Verfügung gestellt werden. Wenn Gelder für die Planung und Grundstücke verausgabt worden sind, muss auch gebaut werden”, so der Abgeordnete. (hs)

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert