19.04.2015

Landeszuschuss für Sanierung des Kirchturms
117.000 Euro für Simultankirche in Gau-Odernheim

Für die Außenrenovierung des Kirchturms der Simultankirche in Gau-Odernheim erhält die Ortsgemeinde einen Zuschuss vom Land in Höhe von 117.000 Euro aus Mitteln der Dorferneuerung. Diese Auskunft erhielt der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) auf seine Anfrage von Innenminister Roger Lewentz. Der Zuschuss beträgt 50 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 234.000 Euro. “Nach dem hohen Zuschuss für die Sanierung des Rathauses in Höhe von 415.000 Euro kann die Ortsgemeinde Gau-Odernheim eine weitere nennenswerte Unterstützung erhalten. Dies belegt eindeutig, dass die Aufnahme ins Dorferneuerungsprogramm und die Erstellung des Dorfentwicklungskonzeptes eine Erfolgsgeschichte ist”, unterstreicht Heiko Sippel. Die Mittel dienen dazu, die historische Bausubstanz der dorfbildprägenden Gebäude zu erhalten und im Falle des Rathauses die Nutzungsmöglichkeiten zu erweitern. Nicht zuletzt profitiere auch das Handwerk und die Bauwirtschaft von den Investitionsmitteln. “Gut angelegtes Geld”, so der Abgeordnete. (hs)

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote

Aktuelles Informationsmaterial


Wort gehalten

Die SPD-Fraktion informiert